Sie befinden sich hier: INFORMATIONEN  >  ZUSATZVERANSTALTUNGEN

Zusatzveranstaltungen

Detaillierte Informationen zu den nachstehenden Zusatzveranstaltungen finden Sie im undefinedHauptprogramm

undefined14. Onkologischer Pflegekongress der KOK
undefinedSoziale Arbeit in der Onkologie
undefinedKongresslauf | Schülerkongress


14. Onkologischer Pflegekongress der KOK

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit lade ich Sie herzlich zum 30. Deutschen Krebskongress und zugleich zu der XIV. Onkologischen Pflegetagung vom 22.– 25. Februar 2012 nach Berlin ein.

Im Jahr 2011 erkranken nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts 450.000 Patienten neu an Krebs. Diese Patienten haben unbedingten Anspruch auf eine bestmögliche Qualität in der Versorgung.




Die bestmögliche Betreuung von an Krebs erkrankten Menschen ist daher zu einer großen medizinischen, pflegerischen und gesundheitspolitischen Herausforderung geworden.

Dieser Aufgabe heißt es sich zu stellen!

Der immer komplexer werdenden Dynamik in der Versorgung der Patienten begegnet die KOK mit ihren verschiedenen Arbeitsgruppen mit Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, durch die Pflegende zu Pflegeexperten entwickelt werden können und sollen. Dabei steht insbesondere der interdisziplinäre Austausch im Vordergrund.

Die in den letzten Jahren durchgeführten Kongresse zeichneten sich durch die Behandlung aktueller und brisanter Themen, deren Präsentation durch hochkarätige Fachreferenten aus dem In- und Ausland sowie eine nachhaltig gestiegene Teilnehmerresonanz aus.

Hieran wollen wir auch im Jahr 2012 wieder anknüpfen.
Es war eine durchaus diffizile Aufgabe, aus einer Vielzahl von Themenvorschlägen die relevantesten herauszusuchen. Wir werden einen Bogen spannen von den Pflegewissenschaften, über die Onkologische Pflege im internationalen Kontext, die pädiatrische onkologische Pflege, bis hin zu den Medizinischen Fachangestellten in den Praxen, dem Schmerzmanagement, der Palliative Care u.v.m.

Beim diesjährigen Krebskongress sind signifikante organisatorische Veränderungen hinsichtlich der von der KOK geplanten Veranstaltungen sichtbar. Zum Einen wurde der ständig steigenden Teilnehmeranzahl aus dem Bereich der Pflege und Medizinischen Fachangestellten Rechnung getragen und die Sessions des XIV. Pflegekongresses in größere Räumlichkeiten verlegt. Zum Anderen wurde der Pflegekongress auf 2 Tage (Donnerstag & Freitag) konzentriert, und die pflegewissenschaftlichen Sitzungen an den anderen beiden Kongresstagen im Hauptprogramm platziert.

Ich freue mich darauf, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen. Erwarten Sie einen hochinteressanten Pflegekongress im Rahmen des 30. Deutschen Krebskongresses.

Mit herzlichen Grüßen

Kerstin Paradies
Vorstandssprecherin

top

Soziale Arbeit in der Onkologie

Donnerstag, 23. Februar 2012

Psychologische Beratung und Betreuung durch Soziale Arbeit ist ein Element in der Versorgung onkologischer Patienten, das zunehmend an Bedeutung gewinnt. In allen Phasen einer Krebserkrankung benötigen Betroffene und Angehörige eine bedarfsgerechte und neutrale Beratung, die die körperliche, psychische und soziale Situation berücksichtigt – unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialer Situation. Die berufliche Qualifikation von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen befähigt sie ganz besonders, Betroffenen einen leichten Zugang zu solchen Angeboten zu schaffen und die notwendigen Informationen und Hilfestellungen bereit zu halten – sei es zu Fragen des Arbeitsplatzes, der wirtschaftlichen Situation oder auch in der Bewältigung der Krankheitsfolgen. Betroffene erhalten so die Möglichkeit, weiter am Leben teilzuhaben und gewinnen an Lebensqualität.

Wir freuen uns, dass sich der Deutsche Krebskongress 2012 mit dem speziellen Thementag „Soziale Arbeit in der Onkologie“ diesem Gebiet nunmehr gezielt zuwendet und so der wachsenden Bedeutung innerhalb der onkologischen Versorgung gerecht wird.

top

Kongresslauf | Schülerkongress

Kongresslauf und Schülerkongress finden in diesem Jahr leider nicht statt.

top